Primo

Gestärkt an den Berufs-Start gehen

Primo ist speziell auf junge Erwachsene zugeschnitten, die unter einer psychischen Erkrankung leiden und bislang noch keine berufliche Erstausbildung absolvieren konnten. Sie erhalten hier die Chance, sich beruflich zu orientieren und sich mit den elementaren Fragen auseinanderzusetzen, vor denen jeder Mensch zu Beginn seines Berufsweges steht: Was ist das richtige Berufsfeld für mich? Was sind meine speziellen Stärken, was interessiert mich besonders? Was kann ich aktuell leisten, worin muss ich mich trainieren, welches Wissen und welche Fertigkeiten kann ich noch ausbauen? Etc.

Wir sind zur Stelle, um gemeinsam mit Ihnen Antworten auf all diese und unzählige weitere Fragen zu finden. Sie haben im Rahmen von Primo zum Beispiel die Möglichkeit, sich unter unserer fachlichen Anleitung in verschiedenen Berufsfeldern zu erproben. Sie können sich außerdem mit unserer Unterstützung Ihre persönliche berufliche Perspektive erarbeiten. Und Sie erhalten konstruktive Hilfestellung, wenn es konkret wird: Ein professionelles Bewerbungstraining macht Sie fit für den Besuch beim potenziellen Arbeitgeber. Dieses sind einige Beispiele für Ihren Weg bei Primo. Lesen Sie in der Übersicht noch mehr über diese Maßnahme.

Primo in der Übersicht

Sie üben für Ihre Karriere

  • Sie haben die Möglichkeit im handwerklich-gewerblichen, kaufmännischen Bereich oder in der Gastronomie mitzuarbeiten.
  • In einem abwechslungsreichen, lebendigen und professionellen Theatertraining dürfen sie verschiedene Rollen üben.
  • Sie erhalten qualifizierte Anleitung und Trainings, die Ihre Fachkenntnisse fördern und ihre Persönlichkeit stärken.

Sie werden sich über wichtige Dinge klar werden

  • Welches die eigenen Fertigkeiten und Fähigkeiten sind und wie sie gegebenenfalls ausgebaut gefördert werden können.
  • Was Ihre persönlichen, beruflichen Perspektiven sein können.

Sie werden nicht allein sein

  • Wir stellen Ihnen eine konstante psychosoziale Begleitung zur Seite.
  • Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einem Praktikumsplatz.
  • Wir geben Ihnen Unterstützung und Begleitung in eine Ausbildung.

FAQ

Für wen ist die Maßnahme geeignet?
Die Maßnahme ist für Jungerwachsene Menschen mit psychischen Erkrankungen geeignet, die nach einer Erstausbildung suchen.

Welche Voraussetzungen müssen für einen Start erfüllt sein?
Sie benötigen einen bewilligten Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben. Diesen stellten Sie bei der Agentur für Arbeit.

Wie viele Stunden täglich bin ich in der Maßnahme?
Bis zu 8 Stunden täglich

Wie schnell kann ich starten?
Sie haben die Möglichkeit, jeden Monat zu starten.

Wie lange dauert die Maßnahme?
Sie dauert bis zu 11 Monate.

Bekomme ich ein Entgelt o.ä.?
Ja, sie erhalten:

  • ein tägliches Mittagessen
  • die Fahrtkosten werden von ihrem Kostenträger übernommen

Wie kann ich mich näher informieren/beraten lassen?
Wir bieten jeden Mittwoch um 14:00 Uhr, im Nagelsweg 10, 20097 Hamburg eine Infoveranstaltung an. Diese können Sie einfach ohne Anmeldung besuchen. Auch in einem persönlichen Beratungsgespräch können Sie sich näher informieren.

steckhahn

An wen kann ich mich wenden?
Ihr Ansprechpartner ist

Lars Steckhan

Bereichsleitung berufliche Rehabilitation und Umschulung, Vertretung Geschäftsführung

Telefon:
040 807 91 96 60
E-Mail:
l.steckhan(at)bergedorfer-impuls.de